9. Fachtagung des IVS
Psychotherapie – eine Vielfalt

Samstag 19. November 2011

Universität Erlangen/Nürnberg, Fachbereich Wirtschaftwissenschaften, LG H 1 - Hörsaal
90403 Nürnberg, Lange Gasse 20

Leitung: Dr. Sandra Poppek

Themen: Emotionsfokussierte Therapie (EFT) - Psychosynthese in
Selbstentwicklung und Psychotherapie - Wie Hypnose im Gehirn Wirklichkeit schafft: Zur Rolle der hypnotischen
Trance in der Psychotherapie - Gewaltfreie Kommunikation (GFK) - Aspekte der Bedeutung von Medien für
die Identität und Entwicklung von Jugendlichen  Hier das Programm als PDF

Referenten/innen: Hier die Informationen zu den Referenten/innen als PDF


Fotos und Vorträge (PDFs) :

    
Dr. Sandra Poppek begrüßt das Auditorium im Hörsaal 1 des Fachbereichs Wirtschaftwissenschaften an
der Universität Erlangen/Nürnberg.
 


Dipl.-Psych., Dipl.-Soz.-Päd. Norbert Schneider referiert über
die Emotionsfokussierte Therapie (EFT)


Dr. phil. Alexia Meyer-Kahlen mit dem Thema: "Werde, was Du bist -
Der integrative Ansatz der Psychosynthese in Selbstentwicklung
und Psychotherapie"


Dr. phil. Dipl.-Psych. Burkhard Peter mit dem Thema: Wie Hypnose im Gehirn
Wirklichkeit schafft: Zur Rolle der hypnotischen Trance in der Psychotherapie


Dipl.-Soz.-Päd. Klaus Karstädt referierte über Gewaltfreie Kommunikation -
Aufrichtigkeit ohne Vorwurf oder Kritik, Verständnis für andere, selbst
wenn ich nicht einverstanden bin



Professor Dr. phil. Dipl.-Psych. Roland Bader mit dem Thema:
Selbsterweiterung und Abhängigkeit – Aspekte der Bedeutung
von Medien für die Identität und Entwicklung von Jugendlichen

 


Diskussionen mit dem Auditorium gibt es natürlich nach jedem Vortrag.

Weitere Impressionen:


am Büchertisch


in der Kaffeepause

   
Das Mitarbeiterteam: Frau Summers, Frau Seitz, Frau Loch, Frau Baier, Frau Götz und Frau Birkner.

 


die ReferentInnen (ohne Prof. Bader und Dr. Peter) und OrganisatorenInnen der Tagung
v.l.n.r.: Dr. Andreas Rose, Dipl-Psych. Norbert Schneider, Frau Karstädt, Dr. Wolfram Dorrrmann,
Dr. Thomas Moesler, Dipl.-Soz.-Päd. Klaus Karstädt, Dr. Alexia Meyer-Kahlen, Dr. Sandra Poppek


Home | Das IVS | Ausbildung | Fortbildung | Weiterbildung | Selbsterfahrung | Fachtagungen | Dozenten | Dokumente | Links | Aktuelles

Trägerschaft:
Bayerische Gesellschaft für Verhaltenstherapie,
Verhaltensmedizin u. Sexuologie e.V.
Nettelbeckstr. 14, 90491 Nürnberg
Tel.: 0911-599536 Fax: -5976700
www.ivs-nuernberg.de

I
V
S

Institut für Verhaltenstherapie
Verhaltensmedizin und

 Sexuologie
- staatlich anerkannt -

info@ivs-nuernberg.de

Impressum und Datenschutzerklärung: